Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Kassel

Datenschutz und Urheberrecht in der Schule

Thema Datenschutz und Urheberrecht in der Schule freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Zweitägige Fortbildung Tag 1: Lernen mit digitalen Medien?!? ...Und wo bleibt der Datenschutz?
Schon vor der Pandemie war die Digitalisierung der Schule in aller Munde. Doch durch die Corona-Krise sind noch mehr Lehrkräfte auf eine digitale Ausgestaltung ihres Unterrichts angewiesen. Dies bietet eine Vielfalt an neuen Möglichkeiten, aber auch Gefahren für die Verletzung von Datenschutz und Persönlichkeitsrechten. Die Veranstaltung vermittelt schulischen Datenschutzbeauftragten, Schulleitungen und Lehrkräften Sachkenntnis in den Bereichen des aktuellen Datenschutzrechts und der IT-Sicherheit. Die juristischen Inhalte werden praxisnah anhand von Fallbeispielen weitergegeben. Inhalt ist neben der Umsetzung der datenschutzrechtlichen Vorgaben für den Umgang mit Schülerdaten im Schullalltag auch der Einfluss von Mobilgeräten, Lernplattformen und Apps auf die Sicherheit von Schulen.
Tag 2: Digitale Tools, Apps und das Urheberrecht? Was Lehrkräfte bei der Verwendung digitaler Lernmedien urheberrechtlich beachten müssen
In Zeiten von Corona müssen Lehrkräfte umdenken. Digitale Medien sollen in den Unterricht integriert werden, Schulen bieten individuelle Schulportale an, aber auch Webanwendungen oder Apps, die das ortsunabhängige Lernen ermöglichen, helfen im Lehreralltag den Bildungsauftrag zu erfüllen. Schüler holen sich für Aufsätze und Referate Inspirationen aus dem Netz, und die digitale Kopie ermöglicht die Vereinfachung von Vervielfältigungen. Die Veranstaltung führt in das Urheberrecht ein und vermittelt anhand von lebensnahen Fällen aus dem Schulalltag Grenzen und Möglichkeiten der Nutzung fremder Werke. Neben den Grundlagen zum Urheberrecht wird besonders auf die rechtssichere Nutzung der Schulportale und Lernplattformen und die Nutzung freier Lehrmaterialien unter Open Educational Resources (OER) eingegangen. Im Einzelnen geht es um • Grundsätze des UrhG • Ausnahmen für Wissenschaft und Bildung • Urheberrecht im Intranet und auf Plattformen • CC-Lizenzen • Open Educational Resources...

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die Teilnehmenden lernen wesentliche Aspekte des Datenschutzes und Urheberrechtes und deren Bedeutung für den schulischen Alltag, gerade im Bezug auf den Einsatz digitaler Medien, kennen.

Portfolio: Mediennutzung

Medienbildungskompetenzen Mediennutzung
Themenbereich Medienbildung
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Lehrkräfte, Lehrkräfte mit besonderen Aufgaben, Mitgl. Schulleitung/schul. Steuergruppen
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Kassel
Anbieter/Veranstalter
SSA Landkreis und Stadt Kassel
Sandra Eberth
Wilhelmshöher Allee 64-66
34119 Kassel
Fon: 0561/8078-0 
Fax: 0561/8078-110 
E-Mail: fortbildung.SSA.KS@kultus.hessen.de
Hinweis(e) Ansprechpartner: Sandra Eberth
Dozentinnen/Dozenten Antonia Dufeu, Philipp Imhof
Dauer in Halbtagen 4
Zeitraum 05.05.2022 08:00 bis 11.05.2022 15:00
Kosten 0.00€
Ort Online, wird online durchgeführt, 00000 Online
Veranstaltungsnummer 0210404003
Interne Veranstaltungsnummer 51123545

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0210404003) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.