Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Kassel

Möglichkeiten diagnostischer Verfahren zur Feststellung einer Lese- und Rechtschreibschwäche

Thema Möglichkeiten diagnostischer Verfahren zur Feststellung einer Lese- und Rechtschreibschwäche freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Immer häufiger müssen Schüler/innen wegen massiver Lernrückstände durch Schul- und Kinderpsychologen bzw. freie Anbieter auf eine Teilleistungsstörung getestet werden. In der Schule können diese Testergebnisse den Erkenntnissen aus der pädagogischen Diagnostik beigeordnet werden, um eine quantitative und qualitative Einschätzung des Schreib- und Lesevermögens eines Schülers bzw. einer Schülerin zu erhalten. Zürcher Lesetest, Prozentrang, DRT, kritischer Bereich für eine LRS, CFT, HAWIK, Regelfehler- diese und weitere Bezeichnungen in den vorliegenden Gutachten bewirken bei vielen Lesern zunächst Unverständnis und stehen einer gezielten Hilfestellung für die betroffenen Kinder entgegen.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die Germanistin und Lerntherapeutin Angela Rohr ("Linguistische LRS Therapie") will gängige Testverfahren zur LRS-Diagnostik vorstellen und die Besonderheiten der quantitativen und qualitativen Fehlerauswertung erläutern. Ebenso soll auf die Erstellung von Förderplänen eingegangen werden, um eine individuelle Unterstützung der Schüler/innen zu erreichen.

Themenbereich Diagnose von Lernausgangslagen und Lernentwicklung, Lernberatung und Förderkonzepte, Umgang mit Heterogenität
Fächer/Berufsfelder Deutsch, Fächerübergreifend
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Kassel
Anbieter/Veranstalter
Linguistische LRS Therapie, Angela Rohr
Angela Rohr
Wilhelmshöher Allee 183
34121 Kassel
Fon: 01773313313 
Fax: 056140090962 
E-Mail: info@angela-rohr.de
Leitung Angela Rohr
Dozentinnen/Dozenten Angela Rohr
Dauer in Halbtagen 1
Abrufangebot Dieses Angebot kann von den Schulen beim Ansprechpartner abgerufen werden.
Kosten 10.00€
Ort Ihre Schule
Veranstaltungsnummer 0210198401
Interne Veranstaltungsnummer