Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Kassel

Eine klimafreundliche und gerechte Gesellschaft Materialien für Unterricht und außerschulische Bildung

Thema Eine klimafreundliche und gerechte Gesellschaft Materialien für Unterricht und außerschulische Bildung freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Wenn wir die natürlichen Lebensgrundlagen der kommenden Generationen nicht zerstören wollen, dann muss unsere Lebensweise schnellstens auf Klimaneutralität umgestellt werden. Damit sind Fragen der Gerechtigkeit auf globaler, europäischer und nationaler Ebene verbunden. Welchen Beitrag müssen die alten Industriestaaten im Verhältnis zum Rest der Welt leisten? Woher soll das Geld für die notwendigen Investitionen in Zukunftstechnologien kommen? Welche Perspektiven werden für Arbeitnehmer*innen aus den fossilen Industrien geschaffen?

Im Workshop werden die neuen Unterrichtsmaterialien von Attac zu diesem Themenbereich vorgestellt. Zunächst wird ein Beispiel für eine spielerische Herangehensweise ausprobiert und reflektiert. Anschließend wird das Material insgesamt vorgestellt und mit Blick auf den Einsatz im Unterricht diskutiert.

Zielgruppe: Lehrkräfte (insb. Politik und Wirtschaft), Interessierte

Seminarleitung: Holger Oppenhäuser ist Politologe und arbeitet im Attac Bundesbüro in Frankfurt, wo er für die Erstellung von Bildungsmaterialien zuständig ist.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die TN können in PoWi ihren Schüler/innen die notwendigen Bedingungen für das Erreichen einer Klimaneutralität vermitteln.

Themenbereich Weiterentwicklung des Fachwissens, Didaktik und Methodik der Fächer, kompetenzorientierter Unterricht, Bildungsstandards
Fächer/Berufsfelder Politik u. Wirtschaft
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Berufliche Schulen, Gymnasiale Oberst. (inkl. Berufl. Gymn.), Sekundarstufe I
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Kassel
Anbieter/Veranstalter
lea gemeinnützige bildungsgesellschaft mbH der GEW Hessen
Dr. Carmen Ludwig
Zimmerweg 12
60325 Frankfurt
Fon: 069-97129327 
Fax:  
E-Mail: anmeldung@lea-bildung.de
Hinweis(e) Teilnehmende aus anderen Regionen gerne willkommen!
Leitung Dana Lüddemann
Dozentinnen/Dozenten Holger Oppenhäuser
Dauer in Halbtagen 1
Zeitraum 04.07.2022 15:00 bis 17:00
Kosten 0.00€
Ort Kassel
Veranstaltungsnummer 0200069304
Interne Veranstaltungsnummer G8831

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0200069304) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.