Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Kassel

Atemtechnik

Thema Atemtechnik freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Über die wichtigste Quelle unserer Lebensenergie machen wir uns kaum Gedanken. Wer die Kunst des Atmens aber richtig beherrscht, hat das beste Rezept, um entspannt, fit und gesund zu bleiben. Die richtige Atemtechnik kann heilen. Sie kann Schmerzen lindern, Verdauungsstörungen beheben und das Gehirn stärken. Je besser die Zellen nämlich mit Sauerstoff versorgt sind und je effektiver der Abtransport von Giftstoffen vollzogen wird, desto stärker und gesünder fühlen wir uns - sowohl körperlich als auch geistig. Gerade in einem stressigen Alltag kann der richtige Atemrhythmus zu einer verbesserten Energieversorgung und widerstandsfähigeren Gesundheit führen. Stress zerstört den natürlichen Atemfluss.Weil die Atmung unbewusst funktioniert und sich dem individuellen Lebensrhythmus anpasst, atmen viele Menschen oberflächlich und verkrampft. Denn andauernder Stress und Ängste können zu einer Atemfrequenz führen, die eigentlich nur in Fluchtsituationen erforderlich ist.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die Lehrkräfte lernen Blitzentspannung durch richtiges Atmen. Körperlich helfen Atemübungen etwa gegen Verspannungen von Schultern, Nacken und Kiefer, gegen Stirnfalten, Kopfweh oder Magenkrämpfe. Wen der Termindruck stresst, der kann sich mit ein paar richtigen Atemzügen wieder erden und die Anspannung loslassen lernen.

Themenbereich Lehrergesundheit, Zeitmanagement
Fächer/Berufsfelder Fächerübergreifend
Zielgruppe(n) Lehrkräfte, Mitgl. Schulleitung/schul. Steuergruppen
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Kassel
Anbieter/Veranstalter
SSA Landkreis und Stadt Kassel
Franz Koerhuis
Wilhelmshöher Allee
34119 Kassel
Fon: 0561/8078-0 
Fax: 0561/8078-110 
E-Mail: FORTBILDUNG.SSA.KASSEL@KULTUS.HESSEN.DE
Hinweis(e) Bitte melden Sie sich über das Regionalmanagement Nordhessen an: frinzi@regionnordhessen.de Kooperationspartner: Regionalmanagement Nordhessen GmbH Ansprechpartner: Klaus Sprafke
Dozentinnen/Dozenten Annette Köhler, Beatrice Frinzi
Dauer in Halbtagen 1
Zeitraum 29.03.2019 09:15 bis 10:45
Kosten 0,00€
Ort Kongress PALAIS Kassel - Stadthalle, Friedrich-Ebert-Straße 152, 34119 Kassel
Veranstaltungsnummer 0168472904
Interne Veranstaltungsnummer 50976848

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0168472904) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.