Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Kassel

"Ich gehe nicht zur Schule! - Ich will nicht!" Schulphobie, Schulangst, Schulschwänzen

Thema "Ich gehe nicht zur Schule! - Ich will nicht!" Schulphobie, Schulangst, Schulschwänzen freigegeben
Inhalt/Beschreibung

In unseren Klassen gibt es immer wieder Schüler/innen, die nicht oder nur unregelmäßig in die Schule kommen. Es fragt sich, warum die Schüler/innen trotz aller Versuche, sie zu motivieren, nicht kommen? Elterngespräch und auch andere Maßnahmen, wie die Androhung von einem Bußgeld führen in vielen Fällen zu keinem Erfolg. In dieser Fortbildung soll es um die Frage gehen, welche tieferen Gründe Schüler/innen haben, nicht zum Unterricht zu kommen und welche pädagogischen Konsequenzen sich daraus ableiten.Zielgruppe: Lehrkräfte aller Schulstufen u. -arten, SchulsozialarbeiterSeminarleitung: Gaby Kalb, seit 13 Jahren Lehrerin an einer Schule für psychisch kranke und verhaltensauffällige Schüler, Analyt. Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, Lehrbeauftragte an der Uni Kassel, Lehrerfortbildnerin.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die TN lernen Hintergründe für "Schulschwänzen" zu beachten und pädagogisch besser darauf reagieren.

Themenbereich Diagnose von Lernausgangslagen und Lernentwicklung, Lernberatung und Förderkonzepte, Umgang mit Heterogenität
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Kassel
Anbieter/Veranstalter
lea gemeinnützige bildungsgesellschaft mbH der GEW Hessen
Dr. Carmen Ludwig
Zimmerweg 12
60325 Frankfurt
Fon: 069-97129327 
Fax:  
E-Mail: anmeldung@lea-bildung.de
Hinweis(e) Teilnehmende aus anderen Regionen sind gerne willkommen.
Leitung Dr. Carmen Ludwig
Dozentinnen/Dozenten Gaby Kalb
Dauer in Halbtagen 1
Zeitraum 29.01.2019 14:00 bis 18:00
Kosten 49,00€
Ort Kassel
Veranstaltungsnummer 0158299006
Interne Veranstaltungsnummer B5687

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0158299006) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.