Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Kassel

Die Ganztagsschule: Rechtsrahmen, Kooperationsformen und Praxistipps (mit Besichtigung vor Ort)

Thema Die Ganztagsschule: Rechtsrahmen, Kooperationsformen und Praxistipps (mit Besichtigung vor Ort) freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Die Fortbildung behandelt Vorgaben und Fragen zu Gestaltung und Handlungsmöglichkeiten im Zusammenhang mit der Umsetzung von Ganztagskonzepten. Die Anforderungen an Schule und Lehrkräfte in der täglichen Praxis werden thematisiert - insbesondere auch in Bezug zur GTS-Richtlinie. Schulentwicklungs- und Kooperationsformen sowie damit zusammenhängende Rechts- und Organisationsfragen (z.B. Honorar- und Dienstleistungsverträge) werden erörtert.

Zielgruppe: Lehrkräfte

Dozent: Erhard Zammert war Lehrer an Haupt- und Realschule und Grundschule mit über 40 Jahren Berufserfahrung. Er war Schulleiter einer Grund- und Hauptschule sowie einer Integrierten Gesamtschule. Zudem war er als Schulaufsichtsbeamter tätig, hatte Lehraufträge an der Universität und war in Schul- und Gesamtpersonalrat.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die TN kennen die Vorgaben und Fragen zu Gestaltung und Handlungsmöglichkeiten im Zusammenhang mit der Umsetzung von Ganztagskonzepten.

Themenbereich Schulorganisation, Schulprojekte, Ganztagsschule
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Gymnasiale Oberst. (inkl. Berufl. Gymn.), Sekundarstufe I, Vollzeitberufsschule
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Kassel
Anbieter/Veranstalter
lea gemeinnützige bildungsgesellschaft mbH der GEW Hessen
Dr. Carmen Ludwig
Zimmerweg 12
60325 Frankfurt
Fon: 069-97129327 
Fax:  
E-Mail: anmeldung@lea-bildung.de
Hinweis(e) Teilnehmende aus anderen Regionen gerne willkommen!
Leitung Dana Lüddemann
Dozentinnen/Dozenten Erhard Zammert
Dauer in Halbtagen 1
Zeitraum 05.05.2022 14:00 bis 17:30
Kosten 50.00€
Ort Kaufungen
Veranstaltungsnummer 0210223103
Interne Veranstaltungsnummer B8878

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0210223103) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.