Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Kassel

Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation

Thema Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Kommunikation hat eine zentrale Bedeutung für das Gelingen von Beziehungen und somit auch für das Lernen und Wohlbefinden aller. Die kommunikativen Prozesse "erfolgreich(er)" zu gestalten, kann - glücklicherweise - geübt und ausgebaut werden.
Eine passende Methode bzw. Haltung hierfür bietet die Gewaltfreie Kommunikation nach Marschall B. Rosenberg. Sie schult das empathische Wahrnehmen von Gefühlen und Bedürfnissen bei sich selbst und Anderen. Zudem unterstützt sie Menschen bei einer wohlwollenden, eigenverantwortlichen Grundhaltung.
Die Methode und Haltung der Gewaltfreien Kommunikation werden in der Veranstaltung vorgestellt und in kleineren Übungen schrittweise erfahrbar gemacht.

Seminarleitung: Anja Deistler absolvierte das Erste Staatsexamen für das Grundschullehramt und einen Master in Empirischer Bildungsforschung, bevor sie 4 Jahre an der Universität Kassel in verschiedenen Projekten und in der Lehrer_innenausbildung tätig war. Seit 5 Jahren engagiert sie sich in einer selbstorganisierten Übungsgruppe zur Gewaltfreien Kommunikation.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die TN kennen die Methode und Haltung der Gewaltfreien Kommunikation und können diese anwenden.

Themenbereich Gesprächsführung, Kooperation mit Schüler/innen, Eltern und außerschulischen Partnern
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Erzieher/innen, Lehrkräfte, Sozialpädagogische Fachkräfte
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Kassel
Anbieter/Veranstalter
lea gemeinnützige bildungsgesellschaft mbH der GEW Hessen
Dr. Carmen Ludwig
Zimmerweg 12
60325 Frankfurt
Fon: 069-97129327 
Fax:  
E-Mail: anmeldung@lea-bildung.de
Hinweis(e) Teilnehmende aus anderen Regionen gerne willkommen!
Leitung Dana Lüddemann
Dozentinnen/Dozenten Anja Deistler
Dauer in Halbtagen 2
Zeitraum 18.05.2022 10:00 bis 17:00
Kosten 72.00€
Ort Kassel
Veranstaltungsnummer 0199799706
Interne Veranstaltungsnummer S8754

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0199799706) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.