Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Kassel

Beratende Tätigkeit in der Schule

Thema Beratende Tätigkeit in der Schule freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Die Ratifizierung der UN-Konvention durch die Bundesrepublik Deutschland hat bewirkt, dass die sonderpädagogischen Beratungs- und Förderzentren für die allgemeinen Schulen ein wichtiger Kooperationspartner bei der Entwicklung eines inklusiven Lernangebots geworden sind. Dabei erfährt die Beratung eine besondere Gewichtung. Die beraterischen Anforderungen an eine BFZ-Lehrkraft können vielschichtig und komplex sein. Die Rollen- und Auftragsklärung nimmt demzufolge vor dem Einstieg in ein Gespräch ebenso wie das zur Verfügung stehende Zeitbudget einen zentralen Stellenwert ein. Um die Komplexität beraterischen Handelns für die Arbeitspraxis handhabbarer zu machen, ist es aus fachlicher Sicht notwendig, die in der VOSB unter Beratung gefassten Tätigkeiten auszudifferenzieren und anhand der unterschiedlichen Anforderungen an den Berater bzw. die Beraterin verschiedene Kategorien zu finden. Es geht um Beratungsgespräche, Moderation, Mediation, Fachinformation und Exploration, Fachliche Klärung und um Kollegiale Fallberatung. Angeboten wird ein Fortbildungscurriculum angeboten, das sich aus einem Grundlagenmodul und fünf weiteren Aufbaumodulen zusammensetzt.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Erweiterung der Professionalisierung der BFZ-Lehrkräfte im Bereich Beratung Gesprächsführungselemente kennenlernen, üben und reflektieren Entwicklung von Kompetenzen, um Beratungsgespräche situationsangemessen führen zu können

Themenbereich Qualifizierung für Fortbildung und Schulberatung
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Lehrkräfte, Lehrkräfte mit besonderen Aufgaben
Schulform(en) Förderschule
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Kassel
Anbieter/Veranstalter
SSA Landkreis und Stadt Kassel
Franz Koerhuis
Wilhelmshöher Allee
34119 Kassel
Fon: 0561/8078-0 
Fax: 0561/8078-110 
E-Mail: FORTBILDUNG.SSA.KASSEL@KULTUS.HESSEN.DE
Hinweis(e) Modul: Kollegiale Fallberatung In dem Modul wird die praktische Umsetzung kollegialer Fallberatung nach dem Frankfurter Modell erarbeitet und eingeübt. Vorausgesetzte Veranstaltungen: Beratende Tätigkeiten: Grundlagenmodul Die Fortbildungsreihe richtet sich an KollegInnen, die im BFZ arbeiten, sie ist aber ausdrücklich auch für KollegInnen der Regelschulen geöffnet. Ansprechpartner: Sandra Eberth
Dozentinnen/Dozenten Eva-Maria Henniges, Sonja Krause, Jörg Butterweck
Dauer in Halbtagen 8
Zeitraum 04.04.2019 09:00 bis 05.04.2019 17:00
Kosten 0,00€
Ort Baunsbergschule Baunatal, Auf Dem Wiede 6, 34225 Baunatal
Veranstaltungsnummer 0137716233
Interne Veranstaltungsnummer 50945807

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0137716233) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.