Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Kassel

Prävention und Reduktion von Leistungsangst

Thema Prävention und Reduktion von Leistungsangst freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Leistungsangst gehört zu den in der Pädagogischen Psychologie meist erforschten Konstrukten. Insbesondere im schulischen Kontext der Mittel- und Oberstufe ist das Thema Leistungsangst von hoher Bedeutung.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

In dem Workshop sollen einerseits theoretische Grundlagen zu dem Thema Leistungsangst vermittelt werden und andererseits praktische Handlungsweisen zur Prävention und Reduktion vorgestellt und erprobt werden.

Themenbereich Diagnose von Lernausgangslagen und Lernentwicklung, Lernberatung und Förderkonzepte, Umgang mit Heterogenität
Fächer/Berufsfelder Fächerübergreifend
Zielgruppe(n) Lehrkräfte, Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Kassel
Anbieter/Veranstalter
Studienwerkstatt SELF.
Ramona Breithaupt, Carolin Schleich
Mosenthalstraße  8
34117 Kassel
Fon: 0561 804 7687 
Fax:  
E-Mail: self@uni-kassel.de
Dozentinnen/Dozenten Dr. Sabrina Schude
Dauer in Halbtagen 1
Zeitraum 05.09.2017 14:00 bis 17:00
Kosten 0.00€
Ort Hansahaus, Kurt-Schumacher-Str. 25, 2. OG (SiLA)
Veranstaltungsnummer 0179042301
Interne Veranstaltungsnummer 007

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0179042301) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.