Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Kassel

Behindert sein- behindert werden

Thema Behindert sein- behindert werden freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Alle gehören dazu, alle sollen dabei sein und teilhaben können. Dieser Anspruch von Inklusion klingt einfach und selbstverständlich, ist es aber nicht. Viele Menschen leben und lernen aufgrund einer Behinderungen oder Beeinträchtigung unter erschwerten Bedingungen. Nichtbehinderten Menschen sind diese oftmals gar nicht bewusst. Unwissenheit, Unachtsamkeit oder Unbeholfenheit können das soziale Miteinander zudem erschweren.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Durch praktische Übungen und die gemeinsame Reflexion werden in dem Workshop behinderungsspezifische Hilfsmittel erprobt, um für die Lebenslage Behinderter zu sensibilisieren und selber zu "erfahren", wie es ist behindert zu sein oder behindert zu werden.

Themenbereich Sonderpädagogische Förderung, Gemeinsamer Unterricht, Inklusion
Fächer/Berufsfelder Fächerübergreifend
Zielgruppe(n) Lehrkräfte, Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst, Schulpsychologen/innen
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Kassel
Anbieter/Veranstalter
Studienwerkstatt SELF.
Ramona Breithaupt, Carolin Schleich
Mosenthalstraße  8
34117 Kassel
Fon: 0561 804 7687 
Fax:  
E-Mail: self@uni-kassel.de
Leitung Dr. Susanne Pietsch
Dauer in Halbtagen 2
Zeitraum 31.08.2017 10:00 bis 17:00
Kosten 0.00€
Ort Hansahaus, Kurt-Schumacher-Str. 25, 2. OG (Förderdiagnostische Werkstatt)
Veranstaltungsnummer 0179042201
Interne Veranstaltungsnummer 006

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0179042201) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.