Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Kassel

Kulturelle Bildungslandschaften

Thema Kulturelle Bildungslandschaften freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Die Tagung "Kulturelle Bildungslandschaften" befasst sich mit dem internationalen Forschungsstand der kulturellen Bildung. Projekte und Programme kultureller Bildung werden anhand von Praxisbeispielen präsentiert und diskutiert. Unter anderem stehen Vermittlungsformate im Kontext der Documenta 14 im Fokus der Tagung.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Kennenlernen des Forschungsstands kultureller Bildung anhand von Praxisbeispielen aus verschiedenen Bereichen (Documenta 14, Kulturschulen, kommunale Netzwerkstrukturen, Museumspädagogik, interkultureller Austausch); Vermittlungsformate der Documenta 14 erfahren

Themenbereich Weiterentwicklung des Fachwissens, Didaktik und Methodik der Fächer, kompetenzorientierter Unterricht, Bildungsstandards
Fächer/Berufsfelder Darstellendes Spiel, Fächerübergreifend, Kunst
Zielgruppe(n) Lehrkräfte, Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst, Mitgl. Schulleitung/schul. Steuergruppen
Schulform(en) Gymnasiale Oberst. (inkl. Berufl. Gymn.), Gymnasium, Sekundarstufe I
Veranstaltungsart Tagung/ Forum/ Symposium
Bildungsregion Bildungsregion Kassel
Anbieter/Veranstalter
SSA Landkreis und Stadt Kassel
Franz Koerhuis
Wilhelmshöher Allee
34119 Kassel
Fon: 0561/8078-0 
Fax: 0561/8078-110 
E-Mail: FORTBILDUNG.SSA.KASSEL@KULTUS.HESSEN.DE
Hinweis(e) Kooperationspartner: Universität Kassel, Kulturamt der Stadt Kassel sowie documenta und Museum Fridericianum gGmbH Ansprechpartner: Annette Birgit Knieling
Dozentinnen/Dozenten NN NN, Anne Janz, Dr. Tobias Diemer, Juliane Gallo, Prof. Dr. Ute Clement, Friederike Siebert, Anton Kats, Sepake Angiama, Prof. Dr. Vanessa-Isabelle Reinwand-Weiss, Prof. Christian Rittelmeyer, Prof. Mona Jas, Mechthild Eichoff, Martina Bracke, Prof. Dr.
Dauer in Halbtagen 3
Zeitraum 01.09.2017 10:30 bis 02.09.2017 13:00
Kosten 0.00€
Ort Universität Kassel Moritzstraße, Moritzstraße, 34127 Kassel
Veranstaltungsnummer 0178935301
Interne Veranstaltungsnummer 50894198

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0178935301) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.